Great Reset – Die neue Weltordnung


Alles was wir brauchen ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren.”

David Rockefeller

Einleitung

Wir brauchen keine Sciencefiction-Filme mehr, denn wir sind bereits mittendrin…. eine Zukunft, die wir Menschen überhaupt nicht wollen!? Und eine Handvoll Menschen will darüber entscheiden! Eine für viele Menschen noch befremdliches Wort, der „Great Reset“, auch diese Thematik muss von uns aufgegriffen werden. Denn es scheint keine ‚Spinnerei‘ zu sein, denn die Finanz- und Machtgier scheint auf der ganzen Welt unerschöpflich und enthemmter zu werden. Da wird der Normal-Bürger doch etwas überfordert zu sein, die Situation auch nur ansatzweise richtig einzuschätzen. Wir helfen nach

Füllmich & Ernst Wolff „JEDER wird von dieser KRISE GETROFFEN!“ Buchautor und Finanzweltexperte Ernst Wolff erläutert im Gespräch mit Dr. R. Füllmich im Detail, was auf den Mittestand im Zuge der aktuellen Wirtschaftskrise zukommt. Die Zinserhöhung der Zentralbanken sei ein Frontalangriff auf den Mittelstand. Lebensmittelmärkte wie REWE, ALDI, Edeka usw. bereiteten sich bereits auf Plünderungen vor, wenn das Szenario, welches Ernst Wolff in diesem Video beschreibt, eintritt.

Link…

Der Great Reset ist da! – Max Otte im Gespräch.

Link…

Wir erleben gerade den nächsten Akt im weltweiten Planspiel in Richtung „Neue Weltordnung“. Die Staaten und als unfähig blamierten Politiker werden entmachtet, die „globalen Organisationen“ mit ihren „global leaders“ übernehmen das Kommando.  WEF, WHO, IWF, UN, EU etc. geben den Weg vor, schaffen sich in diesen Wochen die Grundlagen, um bald voll handlungsfähig zu sein. Ohne die Fehlerquellen der regionalen Regierungen. Pandemievertrag, Great Reset, Agenda 2030, EU-Sondereinheit HERA, die Pandemie-Eingreiftruppe von Bill Gates: Das sind die Schritte zur großen Transformation, hin zur „Neuen Weltordnung“. Social-Credit-System, Digitalgeld, Zensur und totale Kontrolle: Digitale QR-Code-Allmacht, ohne die man nicht mehr am Leben teilnehmen kann. Aktuell bringt die Politik den „Lastenausgleich“ wieder ins Spiel, denn neben der Inflation wird es weitere konkrete Enteignungsschritte geben. Darum geht es in meiner neuen Sendung, die heute abend bei AUF1.tv ausgestrahlt wird. Es ist wichtig, das ganze Bild zu sehen. Ich glaube ich nenne die Sendung „Die Ruhe vor dem Sturm“. 

Link…

NARRATIVE #89 by Robert Cibis | Dr. Dr. Norbert Schwarzer

Link…


September 2022 – Der Wachauf-Level ist erreicht!
In dieser Rubrik haben wir zum Thema ausreichend viele Beiträge aufgelistet, dass man sich selbst seine Meinung bilden kann. Daher stellen wir den Redaktions-Betrieb mit weiteren aktuellen Beiträgen vorerst ein. An dieser Stelle unsere große Bitte – versenden Sie einen Hinweis auf unseren www.schutzverein.de an Menschen, die Ihnen am Herzen liegen. Es ist heutzutage leider nicht mehr so einfach, sich objektiv, unzensiert und umfangreich informieren zu können. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der immer stärker werdenden Zensurwelle sehr oft auf alternative Medien wie Telegram verlinken müssen!


◆ Endspiel – Die große Wende hat begonnen – Peter Denk
Link…

◆ „Das wurde vorbereitet“ | Das haben sie mit Deutschland vor | Ernst Wolff
Link…

◆ SCHÖNE NEUE WELT – OHNE PCR-TEST OBDACHLOS! SHENZEN, VR CHINA, Keine Drogenabhängigen wie in den USA, sondern ganz normale Chinesen. Ohne PCR-Tests kamen sie nicht mehr in ihre Wohnhäuser und mussten auf der Straße schlafen. Shenzen, Prov. Guangdong, eine Stadt mit 12,59 Mio. Einwohnern. Ohne PCR-Test auf dem Smartphone öffnen sich mache Türen moderner Wohngebäude nicht mehr. Ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Zukunft mit der von der Bundesregierung geplanten „Digitalen Identität“.
Link…

◆ Dich wird niemand retten, weil sie alle unter einer Decke stecken. (Sprachnachricht)
Link…

◆ Die Katze ist aus dem Sack! Unglaublich, dass der CEO von Pfizer sagt, es sei sein Traum, die Bevölkerung bis 2023 um 50 Prozent zu reduzieren ! Das ist ein Traum den wir hatten, zusammen mit meinem Team im Jahr 2019. das erste Mal als wir uns trafen. Im Januar 2019, in Kalifornien, definierten wir die Ziele für die nächsten 5 Jahre und eins davon war, im Jahr 2023 werden wir die Zahl der Menschen auf der Welt um die Hälfte reduzieren, ich denke heute wird dieser Traum wird Realität. Und das Publikum klatscht mit Beifall.
Link…

◆ Pflegeroboter ??? So wird schon mal das Pflegepersonal ausgetauscht….
Link…

◆ Systemfehler Geldsystem Der Great Reset ist der Versuch der Hochfinanz, das Ende des aktuellen Finanzzyklus kontrolliert in die gewünschten Bahnen zu lenken. Bedeutet: Noch mehr Macht und Reichtum für eine kleine, superreiche Milliardärs-Clique und totale Enteignung der Masse, 99,9% der Menschheit.“ Die Inflation und Geldentwertung schreitet voran. Die Menschen merken es immer deutlicher. Bald wird es zu schlimmen Szenen kommen, der Wirtschafts-Crash naht. Doch kaum jemand versteht, was die wahren Ursachen sind und kaum jemand weiß, dass alles vorhersehbar war… 
Link…

◆ Great Reset => Verarmung => Digitales Finanzsystem => Neue Weltordnung (inkl. Verstaatlichung & Diktatur) 
Link…

◆ ENTHÜLLT ! Du wirst ALLES VERLIEREN ! die FED will die 100%ige Versklavung des Volkes ! 
Link…

◆ Ernst Wolff: Die gewollte Hunger- und Flüchtlingskatastrophe! Unser Geldsystem hat mit dem Beinahe-Crash vom März/April 2020 seinen historischen Endpunkt erreicht. Da das globale Zinsniveau bei null angekommen ist, kann das System nur noch durch unbegrenzte Geldschöpfung am Leben erhalten werden. Die aber führt zwangsläufig in eine nicht mehr aufzuhaltende Inflation. Deshalb steht fest: „Das bestehende System muss in absehbarer Zeit durch ein neues ersetzt werden.“ Dieses neue System wird im Hintergrund bereits vorbereitet. Seine Grundlage sind digitale Zentralbankwährungen. Das Prinzip ist simpel: Die Kreditvergabe soll den Geschäftsbanken entzogen werden, wir alle sollen in Zukunft nur noch ein einziges Konto bei der Zentralbank unterhalten. Mit der Umsetzung dieses Plans werden unsere Finanzen zu 100 Prozent der Zentralbank, also in letzter Instanz dem Staat, untergeordnet. Er wird in der Lage sein, uns individuelle Steuer- und Zinssätze aufzuerlegen, unser Geld an ein Ablaufdatum zu binden, Strafzahlungen einzubehalten, unsere Finanzen an ein Sozialcode-System chinesischer Prägung zu koppeln und uns im Extremfall von allen Finanzflüssen abzuschneiden. Es besteht nicht der geringste Zweifel, dass die Mehrheit der Menschen ein solches System finanzieller Versklavung unter normalen Umständen ablehnen würde. Aus diesem Grund planen die Verantwortlichen offensichtlich, das neue Geld nicht allmählich, sondern schlagartig, und zwar in Form des universellen Grundeinkommens, einzuführen und es den Menschen darüber hinaus als staatlich verordnete Wohltat zu präsentieren. Ein solcher ruckartiger Übergang wäre unter normalen Umständen jedoch wenig glaubhaft. Deshalb ist man derzeit damit beschäftigt, möglichst instabile Verhältnisse zu schaffen. Klaus Schwab, Chef des World Economic Forum, nennt diesen Prozess in seinem Buch „The Great Reset“ kreative Zerstörung. Es handelt sich um nicht mehr und nicht weniger als den vorsätzlich herbeigeführten Einsturz zahlreicher wirtschaftlicher, finanzieller und gesellschaftlicher Strukturen. Es ist genau dieser Prozess, den wir seit März/April 2020 weltweit beobachten können. Ob die im Namen der Gesundheit verordneten Lockdowns oder das vorsätzliche Zerbrechen von Lieferketten, ob die bewusst herbeigeführte Energiekrise oder die künstlich erzeugte Knappheit bei Mikrochips oder auch die Ausfälle im Bereich der Dünger – all diese Probleme sind nicht zufällig entstanden. „Sie sind von den Machthabern absichtlich herbeigeführt worden und nichts anderes als einzelne Teile eines größeren Ganzen, dessen Bedeutung der normale Bürger nicht erkennt, weil er die Hintergründe nicht versteht.“ Ein wichtiger Bestandteil des Plans besteht in der Abschaffung des Bargeldes. Sie soll es den Menschen unmöglich machen, sich dem neuen Geldsystem zu entziehen und wird daher mit aller Macht vorangetrieben – und zwar vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern. Eine der wichtigsten Organisationen ist in diesem Zusammenhang die 2012 gegründete Better Than Cash Alliance, zu deutsch: Besser-als-Bargeld-Allianz. Ihr gehören neben diversen Finanzinstitutionen und Stiftungen zahlreiche Regierungen aus Afrika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Lateinamerika an. Die Strategie dieser Organisation besteht offenbar darin, sich von der Peripherie ins Zentrum vorzuarbeiten, um das neue Geld auf diese Weise nicht nur einzuführen, sondern auch zu testen und eventuelle Korrekturen am Konzept vornehmen zu können. Unter diesem Gesichtspunkt muss man auch die aktuellen Auswirkungen des Ukrainekrieges auf Nordafrika und den Nahen Osten sehen. Viele Staaten dieser Regionen sind auf Getreidelieferungen aus Russland oder der Ukraine angewiesen und daher direkt von den Verhältnissen in beiden Ländern direkt abhängig… weiterlesen hier 
Link…

◆ Erstes Sozialkredit-System: Deutschland testet jetzt… Die Bargeldabschaffung hat ein klares Ziel – den Weg der digitalen Währungen zu ebnen, welche unweigerlich mit einem Sozialkredit-System verknüpft werden können und höchstwahrscheinlich auch werden. Diese Entwicklung sollte uns allen zu denken geben und wer ist da ein besserer Interviewpartner als Norbert Häring? In diesem extrem spannenden Interview beleuchten wir die Zusammenhänge der Geldsysteme und der Gesellschaft und welche wohl sehr düsteren Zukunftsaussichten uns ereilen werden.
Link…

◆ ZDF bereitet seine Zuschauer schonmal auf den „Great Reset“ vor! Klaus Schwab, darf seinen kommunistischen Müll (Steakholder Kapitalismus) zum Besten geben. Schwaab, der große Führer, bekommt natürlich eine Vorlage nach der anderen von Mietmaul Sievers!  Er spricht andauernd über „viele Probleme“, die wir gerade meistern müssen, unterschlägt aber, dass er und seine Davos Klicke für genau diese Probleme verantwortlich sind. Dazu kommen natürlich noch Fantasieprobleme, wie Klimawandel und Corona! Ein Meisterstück des Framings! Dem Zuschauer wird durch gezielte manipulative Fragen suggeriert, dass es nur einen Ausweg geben kann-> Weltregierung. Widerum begründet mit den erfundenen Krisen, wie Corona und Klimawandel! Woher Schwab wohl weiß, dass es eine „nächste Pandemie“ geben wird? Er stimmt uns auch schonmal ein, auf die großen Abstriche, die jeder Einzelne in den nächsten Jahren akzeptieren muss..natürlich der guten Sache wegen. DAS NENNE ICH MAL KRITISCHEN QUALITÄTS-HURNALISMUS! Zwangsgebührenfinanziert! 
Link…

◆ Wichtig ist nicht was du siehst, sondern was sie vor dir verstecken P(l)andemien, Kriege, Terror, alles nur Ablenkung und Mittel zum Zweck. Das Geldsystem ist am Ende. Das Zins- und Zinseszins-System hat immer nur 70-80 Jahre Bestand, bevor es in sich selbst zusammenfällt. Am Ende stehen immer Krieg und Chaos. Irgendjemand muss ja schuld sein, sonst würden die Menschen doch merken, dass es das System selbst ist, das nicht funktioniert und jede 3. bis 4. Generation ins Verderben laufen lässt. 
Link…

Der „Great Reset“ ist der Versuch der Hochfinanz, das bevorstehende Ende des Geldsystems in die für sie gewünschten Bahnen zu lenken. Die meisten Menschen werden dabei alles verlieren. 
Link…

◆ „Gentechnisch veränderte“ Lebensmittel – die nächste Stufe des „Great Reset“? 
Link…

◆ Soros zieht Fäden in der Ukraine: Für „Great Reset“ und ein Russland ohne Putin. Der russische Think Tank „RUSSTRAT – Institut für Politische und Wirtschaftsstrategien“, kommentiert in einem aktuellen Beitrag die Machenschaften des US-Spekulanten George Soros in der Ukraine. Vermutet wird, Soros sei Teil des US-Geheimdienstes, treibe Umstürze und den „Great Reset“ voran. Die Ukraine diene als „Torpedo gegen Moskau“, sagte Soros selbst. Denn Moskau stehe der Neuen Weltordnungs-Clique im Weg, die ein Russland ohne Putin anstrebt. 
Link…

◆ Warum muss das System einen „Great Reset“ machen? Wie hängt das mit dem Geldsystem zusammen? Eine der wenigen Sternstunden des Staatsfernsehens. Dirk Müller erklärt den Grundfehler des Zinseszins-Systems und zeigt, weshalb es zu Crash und Enteignungen kommen muss. Glücklich das System, das die vermeintliche Schuld am „Reset“ einem Virus oder einem Krieg in die Schuhe schieben kann… 
Link…

◆ The Great Reset explained… 
Link…

◆ Bürger werden auf den Great Reset vorbereitet: Hungern, frieren, zu Hause bleiben. Die Hinweise sind eindeutig. Nicht nur der „Great Reset“-Vorreiter Friedrich Merz („wir haben den Wohlstand hinter uns“), auch andere Fachkräfte der gesellschaftlichen Umgestaltung bereiten die Bürger auf die Zeiten vor, in denen sie nichts mehr besitzen, aber glücklich sind. Auch wenn der eine oder andere hungern, frieren oder zu Hause bleiben muss. 
Link…

◆ YT- Der GREAT RESET, du wirst ALLES VERLIEREN (NUR wenn du ein Zombie bist). 
Link…

◆ DER GROSSE RESET NIMMT FORM AN: China hat einer hochrangigen 10-köpfigen WHO-Delegation, die nach monatelangen Verhandlungen den Ursprung des Corona-Virus in Wuhan untersuchen wollte, keine Visa ausgestellt. Sie mussten die geplante Reise kurzfristig abbrechen. 
Link…